PRO TOPIC LTD
Home   •   Kontakt   •   Impressum

Luft/Wasser Wärmepumpe

• 2. März 2010 • Allg. Bauthemen

Unter den modernen und vor allen Dingen ökologisch arbeitenden und damit umweltfreundlichen Heizeinrichtungen gehören die sogenannten Wärmepumpen auf der Basis von Luft und Wasser zu den interessanten Vorrichtungen. Sie werden als Heizanlagen der Zukunft bezeichnet und stellen hochwertige technische Anlagen dar, welche nicht nur für das Beheizen von privaten sondern auch öffentlichen Innenbereichen eingesetzt werden.

Die Luft Wasser Wärmepumpen arbeiten auf der Grundlage, dass sie sogenannte stetig regenerierbare Energieträger als Energiequellen nutzen. Zu diesen Energieträgern gehören Luft und Wasser. Zum Teil kann auch die Erdwärme mit eingeschlossen werden. Die Wärmepumpe entnimmt die in der Umgebung enthaltene Wärme und leitet diese in einem geschlossenen Kreislaufsystem durch einen Energieträgerstoff bis zum Heizkörper, welcher die Wärme an den Innenraum abgibt. Dieses Funktionsprinzip ist mit dem eines Kühlschrankes zu vergleichen.

Vorteile Wärmepumpe

Eine Wärmepumpe Luft Wasser besitzt zahlreiche entscheidende Vorteile. Diese bestehen zunächst darin, dass keine fossilen Energieträger ausgebeutet werden müssen. Außerdem ist nur ein minimaler Aufwand an Primärenergie notwendig. Durch die technische Ausstattung und die effiziente Umsetzung der Energieausbeute durch spezielle physikalische Prozesse entsteht unmittelbar vor Ort beim Heizen keine Emission von Schadstoffen an die Umwelkt.

Luft Wasser Wärmepumpen können auch bei sehr kalten Temperaturen bis maximal -20 Grad Celsius Höchstleistungen bei der zuverlässigen Versorgung der Innenräume mit Energie gewährleisten. Die Voraussetzungen stellen neben der Technik auch entsprechende chemische Zusätze und Medien für den Transport von Wärmeenergie dar. Zu diesen Medien gehören beispielsweise sogenannte Kältemittel.

Niedertemperaturheizsystem

Die Wärmepumpen werden in verschiedene Anlagenklassen unterteilt. Dies erfolgt in Abhängigkeit von deren Bauart, der Funktionsweise und der technischen Ausstattung. So können in Abhängigkeit von den baulichen Gegebenheiten die Wärmepumpen in einer kompakten Bauart für die Eckaufstellung in Gebäuden genutzt werden. Eine andere Variante der Wärmepumpe ist das Modell aus der Serie der Niedertemperaturheizsysteme. Im Gegensatz dazu werden besonders leistungsfähige und effiziente Wärmepumpen auch als Hochtemperatur Wärmepumpen für den Sanierungsbereich von Gebäuden und Innenräumen eingesetzt.

Tagged as: , , , ,