PRO TOPIC LTD
Home   •   Kontakt   •   Impressum

Wintergarten auf der Dachterrasse

• 6. August 2013 • Allg. Bauthemen

Viele Häuser und auch Wohnungen besitzen eine Dachterrasse bzw. einen Zugang zu einer Dachterrasse. Gerade im Frühling oder Sommer, an wärmeren und sonnigen Tagen kann man ganz entspannt den Tag, die Sonne und das gute Wetter genießen. Kaum kommt aber ein stärkerer Wind auf und oder schlechtes Wetter zieht auf, ist es vorbei mit der guten Stimmung. Aus diesem Grund kann es sich lohnen einen Wintergarten auf die Dachterrasse zu bauen.

Ein Wintergarten hat den großen Vorteil, dass dieser die Vorzüge des Draußen-Sitzens mit den Vorzügen eines geschlossenen Raumes verbindet. Durch die großen Fensterscheiben kommt das Gefühl auf, dass man draußen sitzt. Zugleich ist man aber vor Wind und Wetter geschützt. Bei Bedarf kann man die Fensterscheiben oder auch Schiebetüren natürlich den Temperaturen entsprechend aufsperren bzw. schließen. Es kann sich also durchaus lohnen, die Dachterrasse dementsprechend zu ergänzen. Vor dem Bau sollte man aber einiges beachten planen und durchsprechen.

Bilder: Galerie Sunshine GmbH

Zu Beginn sollte man einen Statiker zu Rate ziehen. Dieser muss genau berechnen und planen, ob die entsprechende Dachterrasse ein komplettes Wintergartengerüst samt Fenstern und Türen tragen kann oder ob man das Dach stützen muss bzw. ob das Vorhaben zum Scheitern verurteilt ist. In den meisten Fällen kommt es bezüglich der Statik aber zu keinem Problem. Nun kann die Planung beginnen. Man sollte auf eine leichte, aber stabile Rahmenkonstruktion setzen und sich für gute isolierte Fenster entscheiden. Das Dach sollte wenn möglich aus speziellem Plexiglas bestehen, das auch hagel standhalten kann. Zudem sollte man sich über einen Anschluss an das Heizungssystem Gedanken machen, sodass man im Winter heizen kann. Nach all diesen Überlegungen und Planungen kann man mit dem Bau beginnen sofern in Bezug auf Statik und evtl. mit dem Bauamt oder dem Vermieter alles geklärt ist.

Zusammenfassend:

  • Vorzüge von drinnen und draußen kombiniert
  • Statik abklären
  • Genehmigung abklären (evtl. Bauamt, Vermieter)
  • Isolierung und evtl. Heizung

Mehr Informationen unter: Wintergarten-Ratgeber System Suhsine